Akupunktur

Akupunktur Erklärung und Indikationsliste

Was ist Akupunktur?

Dünne Nadeln werden entlang der 16 Energieleitbahnen (Meridiane) gesetzt, um die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und somit das Gleichgewicht innerhalb des Körpers wieder herzustellen. Während oder nach der Behandlung kann ein Kribbeln oder auch leichter Druckschmerz verspürt werden. Dieses sogenannte Deqi-Gefühl zeigt an, dass sich im Energiehaushalt des Körpers etwas positiv bemerkbar macht.
Akupunktur-Indikationsliste

 

Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems

Neurologische Erkrankungen

Psychosomatische Störungen und Suchterkrankungen

Bronchopulmonale Erkrankungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Gastrointestinale Erkrankungen

Urologische Erkrankungen

Gynäkologische Erkrankungen

Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen

Augenerkrankungen

Hauterkrankungen

Sonstiges

Die Liste wurde erstellt von:

Kontaktieren Sie uns für weitere Auskünfte.
Ihre Naturheilpraxis für traditionelle Medizin.
Xin-Yu Chen

T 06101 80 21 31